Print Friendly, PDF & Email

schallundrauch agency /// Dschungel Wien /// 3+ /// Clara Gallistl ///

Mit viel Ruhe, Freude und Spaß am Erzählen schafft die schallundrauch agency im Dschungel Wien einen entspannten, zugänglichen Raum für sehr junges Publikum. Una, Jules und Michi bringen im Verlauf von 45 Minuten das Konzept von Größe näher. “Wir sind sooo große Freunde” zeigen die drei mit Händen und Füßen, bevor Michi mit einem riiiiiiesigen Blauwal durchs Meer reist oder Una erzählt, wie sie aus einem minikleinen Ei geschlüpft und ein gigantischer Dinosaurier geworden ist.

Wie nebenbei nehmen die Darsteller_innen dem ‘Theater’ jede mögliche Bedrohlichkeit: Es ist und bleibt hell auf der Bühne. Das Publikum sitzt fast im geschlossenen Kreis um die Spielenden. Die Farbigkeit und Materialien der Bühne laden zum Mitmachen ein. “Silvia”, die Inspizientin, wird immer wieder direkt angesprochen, die Technik so mitthematisiert und als spielerisches Element integriert (“Silvia, dürfen wir mit dem spielen?” Jules zeigt auf den Mond an der Bühnendecke, den Silvia sogleich herab lässt.)

Im zweiten Teil von “Große Sachen” dürfen die jungen Zuschauer_innen selbst rein ins Geschehen. Una, Jules und Michi haben aus Pölstern, Tüchern und Socken eine Insel gebaut, die weiter ausgestaltet werden will. Eine wunderbare Tanzperformance mit Live-Musik über Kreativität und Größe, die sensibel ästhetisch ausgestaltet ist und das junge Publikum am Ende noch zum Spielausklang einlädt.

Regie: Janina Sollmann; Performance, Musik, Stückentwicklung: Michael Haller, Jules Mekontchou, Una Wiplinger; Künstlerische Beratung: Gabriele Wappel; Regieassistenz: Wanda Petri; Licht, technische Leitung: Silvia Auer; Kostüm, Bühne: Anna Panzenberger; Pädagogische Begleitung: Karin Vrbecky; Musikalisches Arrangement: Una Wiplinger; PR, Produktion: Jasmin Strauß-Aigner; Vorstellungsbegleitung: Wanda Petri, Martin Wax

Danke an: Malina Idam, Sebi Moser-Sollmann und alle Kinder, die uns bei den Proben besucht haben.