Fr. Apr 12th, 2024
Print Friendly, PDF & Email

workshop 10.05.2013 (c) junge kritik

jugendliche kritik…

ist ein Workshop-Programm für Jugendliche ab 14 Jahren im Bereich Theater und Tanz, Journalismus und Kritik für jugendliches Publikum.

Die Teilnehmer_innen nähern sich auf vielseitige Weise dem Theater an: Theatervorstellungen werden in der Gruppe besucht und deren Inhalte anschließend gemeinsam bearbeitet: aktiv und spielerisch, sowie inhaltlich-kritisch mit Aslı Kışlal (Künstlerische Leiterin von daskunst), Heinz Wagner (Journalist und Theaterkritiker vom KinderKurier) und Marianne Vejtisek (Dramaturgin).

Im Anschluss an den Vorstellungsbesuch gibt es die Möglichkeit, einen tieferen Einblick in das Theatergeschehen zu bekommen. Publikumsgespräche mit den  jeweiligen Schauspieler_innen und Künstler_innen sind Ausgangspunkt für weitere gemeinsame Aktivitäten. Sie regen an, die eigenen Eindrücke zu reflektieren: wie schaue ich eine Vorstellung an, welche Kriterien kann es geben, um diese zu bewerten? Was kann mich begeistern, was hat mir gefallen, was hat mich einfach nur genervt – und warum?
In der Gruppe werden diese Fragen bearbeitet, Erfahrungen verarbeitet – die Kritikfähigkeit der einzelnen Teilnehmer_innen wird dadurch gestärkt.

Die Jugendlichen sind hier direkt angesprochen und können sich aktiv einbringen, ihre Meinung kundtun und ihren Senf dazu geben. Das Gesehene kritisch reflektieren und anschließend darüber schreiben – ohne sich ein Blatt vor den Mund zu nehmen!

Dabei ist uns wichtig, den verschiedenen Sprachen und kulturellen Backgrounds von allen Beteiligten Raum zu geben und sie mit in das Programm einfließen zu lassen. Texte können nicht nur auf Deutsch, sondern auch in allen Erstsprachen, die den Teilnehmer_innen zur Verfügung stehen und die sie verwenden wollen, verfasst werden.

Die entstandenen Texte werden anschließend hier veröffentlicht und können weiter besprochen und kommentiert werden.

Termine

Die  Workshops sind kostenlos! Sie finden jeweils an 2 Tagen statt und dauern ca. 4 Stunden pro Tag.

16. & 17. Mai 2013 *** Termin ausgebucht!

23. & 24. Mai 2013

Programm

TAG 1 – später Nachmittag / Abend:

KENNENLERNEN & VORBEREITUNG

+ Erstes Treffen mit allen Teilnehmer_innen und Workshopleiter_innen

+ Gegenseitiges Kennelernen, Austausch

THEATERBESUCH & WORKSHOP

+ Gemeinsamer Besuch einer Theatervorstellung
+ Nachbereitung mit Aslı Kışlal, künstlerische Leiterin von daskunst. Mit Gesprächen und    Diskussionen mit Schauspieler_innen, Theatermacher_innen, Regisseur_innen…
+ Feedbackrunde

TAG 2 – Nachmittag

KRITIK WORKSHOP

+ Treffen in den Räumen des KinderKurier, bei Heinz Wagner, Journalist und Kritiker für    Kinder- und Jugendkultur

+Gemeinsam kritisieren, Meinungen austauschen und anschließend zum Spielerischen kommen: Die Teilnehmer_innen können sich selbst an dem Stoff versuchen – wie würden sie das Stück inszenieren/spielen?

+Als schriftliche Auseinandersetzung mit der gesehenen Vorstellung und den eigenen Eindrücken werden dann die Texte produziert. Dabei stehen Heinz Wagner und Marianne Vejtisek zur Seite.

Beteiligte Personen

Aslı Kışlal, künstlerische Leiterin von daskunst. Mit ihr wird der Stoff noch einmal nachbearbeitet, spielerisch und aktiv, sowie inhaltlich-kritisch mit Gesprächen, Diskussionen und Infos.

Marianne Vejtisek, Dramaturgin mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendtheater steht für Feedback zu Kritiken und Texten zur Verfügung.

Heinz Wagner, Journalist für Kinder- und Jugendthemen, leitet seit 1993 den KinderKurier. Er ist die Ansprechperson für Texte und unterstützt bei deren Entstehung.

Nora Safranek, Projektleiterin und Ansprechperson für alle Belange.

Informationen und Anmeldung:

office[at]jungekritik[dot]com

 

 

 

 

Von Nora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert