Author Archive
Insel-Hopping zum Glück

Insel-Hopping zum Glück

Atlas der abgelegenen Inseln /// Musiktheater /// make make Produktionen /// 10+ /// Timon Mikocki  Zehn abgelegene Inseln als Möglichkeitsfantasien. Die geografischen Orte dienen als Projektionsflächen für postkoloniale Ideale, für Frauenbilder, für den Forscherdrang und Geschichte, in den stärksten Momenten sind sie auch Böden für körperliche Rollenspiele, für Er-Fahrungen und Be-Gehungen der Welt: Sara Ostertag...
Türen, Fenster, Räume

Türen, Fenster, Räume

The House – A Comedy Thriller /// Sofie Krog Theater /// Puppentheater in englischer Sprache /// WUK Wien /// Timon Mikocki Häuser können sprechen. Sie erzählen die Geschichten, die in ihnen passiert sind. Im Fall vom Puppentheater The House des dänisch-spanischen Sofie Krog Theaters ist das eine schräg-humorvolle, makabre und spannende Geschichte um den Erbschaftsstreit...
Bilderbuchkino

Bilderbuchkino

Kleiner Strubbel: Der haarige Planet /// Bilderbuchkino im WUK /// 7+ /// Timon Mikocki  Was ist das denn nun? Bilderbuch-Theater-Kino? Comic-Erlebnis-Abenteuer? Auf der Leinwand sind einzelne Panels des sprachlosen belgischen Comics „Petit Poilu“ (dt. „Kleiner Strubbel“) zu sehen. In der zwölften Ausgabe der Reihe fliegt das fröhliche Fantasiewesen mit der roten Nase auf einen entfernten...
Der Bub in der Blase

Der Bub in der Blase

„Bumm, Krach, Peng!“ /// werk89 und Zavod Federacija Ljubljana /// Dschungel Wien /// 5+ /// Timon Mikocki Von Peter Kus kommt über Slowenien ein Musik-Objekt-Theater mit Staun-Potential nach Wien: Zwei Männer und eine Frau erzählen in perkussiven Stücken und Liedern von einem die Sprache verweigernden Jungen, der stattdessen lieber seine Umgebung instrumentalisiert. Über den Umweg findet er...
Fluchtgedanken

Fluchtgedanken

Die Geschichte eines Jungen aus Afghanistan /// Theater Ansicht /// Dschungel Wien unter der Schirmherrschaft der UNESCO /// 9+ /// Timon Mikocki In ländlichen Regionen von Afghanistan ist es offenbar gängige Praxis, Mädchen als Buben zu erziehen, damit sie die Freiheiten, die in der patriarchalen Gesellschaft den männlichen Herawachsenden vorbehalten sind, ausschöpfen können. Ein Detail...
mikro/makro

mikro/makro

Von der Mücke zum Elefanten /// VRUM Performing Arts Collective /// Dschungel Wien /// 4+ /// Timon Mikocki  Eine bekannte Redewendung hat sich die Gruppe VRUM zum Titel ihres Tanzstücks gewählt. Es geht um Skalierungen, Aussichten, geistige und körperliche Größenverhältnisse und den Blick von Kleinwüchsigen, von unten und von oben, auf die Welt. Viel genauer lässt...
Super fähig

Super fähig

SUPERABILE /// Teatro La Ribalta Bozen /// WUK Wien /// Timon Mikocki Zum ersten Mal auf Deutsch war vergangene Woche im WUK die Südtiroler Theatergruppe Teatro La Ribalta zu sehen. Ihr Stück superabile (dt.: „überfähig“, auch „überwindbar“) führt in lose aneinandergereihten Szenen die Lebensrealität von anders Begabten vor Augen; den Kampf um Autonomie und die...
Genuin Pinguin

Genuin Pinguin

Pinguin People /// Clowneskes Bewegungstheater mit Livemusik /// Theater Asou Graz /// Gastspiel im Dschungel Wien /// 6+ /// Timon Mikocki Fünf Pinguine kommen hinter Eisbergen aus Pappe zum Vorschein; eine liebenswerte Kolonie, in der jedes Mitglied individuelle Besonderheiten hat. Das erkenne ich aber erst nach und nach. Vorerst bin ich einmal erstaunt darüber, wie...
Der unendlich lustige Ernst des Lebens

Der unendlich lustige Ernst des Lebens

Pflichtpraktikum? So eine Show! /// Theater Jugendstil im Auftrag der Arbeiterkammer Wien /// Theater Akzent /// ein Angebot für SchülerInnen der BMHS /// Timon Mikocki  Von nebenan wirft das hohe Gebäude der Arbeiterkammer seinen Schatten wie eine bedrohliche Vorahnung auf das Theater Akzent. Im Innenraum läutet die Titelmelodie eine Trash-TV-Show ein. Eine handybesessene Streberin, ein als...
Sucht und Suche

Sucht und Suche

Rauchpause /// schallundrauch agency /// Dschungel Wien /// 12+ /// Timon Mikocki Begleitet vom klassischen Klang des Blumenduetts aus „Lakmé“ (dem jungen Publikum besser bekannt aus der Darbo-Werbung) schaffen drei SchauspielerInnen allerlei Geraffel auf die Bühne und stürzen dabei immer wieder kraftlos zu Boden – ein performativer Vorgeschmack auf das Thema. Sie stellen sich und...
Die ganze Welt dreht sich um mich

Die ganze Welt dreht sich um mich

Das kleine Ich bin Ich /// Dschungel Wien  /// Szenische Aufführung im Rahmen von Wien Modern mit dem Klangforum Wien /// 4+ /// Timon Mikocki  Wien Modern hat es für passend gehalten, Mira Lobes Identitätsstück 44 Jahre nach seinem Erscheinen als Buch als konzertante Aufführung in den Dschungel Wien zu bringen. Als dramaturgischer Rahmenstifter fungiert das...
„Sieht sie wirklich so verboten aus?“

„Sieht sie wirklich so verboten aus?“

Lumpenloretta /// Burgtheater im Kasino ///  8+ /// Timon Mikocki Lumpenloretta rülpst und steigt mit Schuhen auf weißes Leder, sie mag Junkfood, spielt Gewichtheberin und träumt von einer Anstellung beim Zirkus. Gerade erst mit ihrem Vater ein neues Haus bezogen, übertritt sie munter Grenzen und bringt damit die bürgerlich geordnete Welt des Nachbarsbubs „Glatze“ –...
„Was geht dich mein Leben an?“

„Was geht dich mein Leben an?“

  Asip und Jenny /// Theater Akzent /// Taka-Tuka /// 12+ /// Timon Mikocki  Zwei Teenager begegnen sich plötzlich auf einer Brücke über der Salzach. Asip ist Asylwerber aus Afghanistan und Jogger aus Leidenschaft. Jenny kommt aus bürgerlichem Haus und ist verzweifelt. Er bewahrt sie davor, ihr Leben wegzuwerfen, sie hilft ihm beim Deutschsprechen und Gesellschaft-Verstehen. Im neuen...
Schall mit Giraffe

Schall mit Giraffe

Giraffen summen – eine bekrabbelbare Performance /// schallundrauch agency /// Dschungel Wien /// für Babies von 6-15 Monaten 20 Babies krabbeln in einem ovalen Sitzkreis, außen sitzen die Mamis und Papis, die Soundkulisse ist voll mit halbfertigen Wörtern und Brabbellauten. Am Boden liegen pizzaförmige Stoffteller in warmen Farben. Was einer Krabbelstube gleicht, ist die Bühne...
Wer schreit, der lebt!

Wer schreit, der lebt!

Rumpelstilzchen /// Rabenhof Theater Wien /// 6+ /// Timon Mikocki Im Rabenhof spielt man derzeit Rumpelstilzchen als poppige Parabel um Geiz und Macht. Es gibt Pyrotechnik, clevere Raumnutzungsweisen, eine reizende Lieselotte und allerlei sprachlichen und szenischen Witz, dabei schöne Diversität und gelungenes Timing. Das zur Fairness gemahnende Märchen wird hier mit allen Registern herausposaunt. Inszenatorisch wurde...